Alexander Krauss ist Deutscher Vizemeister!

Alexander Krauss konnte bei der Einzelmeisterschaft des Deutschen Pokersportbundes DPSB in Hannover 118 Teilnehmer von 120 Teilnehmern hinter sich lassen, er musste sich nur dem Düsseldorfer Spieler Frank Brillowski geschlagen geben. Im Teilnehmerfeld waren unter anderem Jan Heitmann und Udo Gartenbach. Frank Krügel ging als 104. Seat Open, Thomas Rüpprich konnte am Tisch mit Jan Heitmann noch 10 Plätze länger durchhalten und verlies um ca. 19:15 Uhr das Turnier.

 

Dieses begann am Samstag um 15:00 Uhr und wurde bis 01:15 Uhr in der Nacht gespielt. Sonntag ging es ab 12:00 Uhr mit den verbleibenden 35 Spielern weiter. Die Big Stacks zu Beginn des Day2: Alexander Krauss 249.500, Martina Olmos 182.500, Helga Hegewisch 178.100, Lucienne Witt 171.000, Axel Mittig 152.500. Alex geht somit als Chipleader in den Tag.

 

Tomas Zahumensky schied leider als 14. aus dem Turnier aus, zeigte jedoch eine ausgezeichnete Leistung. Seine letzten Chips gab er an Alex ab.

Als gegen 16:00 Uhr der Final Table feststand waren die Chips wie folgt verteilt:

1. Alexander Krauss, 861.000, Lauf

2. Sebastian Wüstenfeld, 603.000, Berlin
3. Helga Hegewisch, 586.000, Hannover
4. Martina Olmos, 509.000, Düsseldorf

5. Lucienne Witt, 371.000, Bremerhaven

6. Frank Brillowski, 170.000, Düsseldorf

7. Gabi Pultz, 134.000, Berlin

8. Achim Wolters, 113.000, Ingolstadt

9. Stefan Götz, 87.000, Ingolstadt

 

Um 19:40 Uhr verlies Sebastian Wüstenfeld aus Berlin den Tisch als Dritter und Alexander ist im HeadsUp. Hier spielte der massive Chipleader Frank sehr souverän und konnte Alex bis 20:03 Uhr in die entscheidende Hand zwingen. In der letzten Hand sehen wir :Kd: :7s: gegen :9s: :4h: und das Board :8h: :5s: :3c: :Ah: :3s: und damit wird Alexander Krauss Runner-up und ist damit Deutscher Vizemeister 2015!

zurück