Deutlicher Auswärtssieg in Hof

Am Samstag konnte das HeadsUp-Team des 1. Pokerclub Lauf gegen 1. Poker Spiel Club River Kings Hof e. V. gewinnen.

 

In Runde 1 gewannen Alex und Thomas ihre Partien um 6 und 8 Punkte, während die verblieben beiden Partien für Hof endeten. Nach Runde 1 stand es somit 14:14.

 

Die Runde zwei, in der die Partien vom Gastverein gesetzt werden, führten aufgrund guter Entscheidungen bei der Besetzung zur Vorentscheidung für den Sieg. Dem Laufer Team um Kapitän Thomas Rüpprich, Alexander Krauss, Horst Maroß und Jirka Olschewski gelangen in dieser Runde vier Siege. Damit stand bereits vor der Runde 3 fest, dass das Spiel schlimmstenfalls Unentschieden enden kann.

Stand nach Runde 2: 14:50

 

In der Runde 3 wurden die Partien vom Heimverein aus Hochfranken gesetzt. Können die Saalestädter nochmal Spannung ins Spiel bringen? Dies gelang nicht. Bereits in Blindphase 2 stand der Sieg im Spiel fest, da Thomas seinen Gegner im Big-Point-Spiel mit einem Flush vom Tisch genommen hat. Auch Horst konnte sich für die Niederlage in Runde 1 revanchieren und fuhr in der Partie um die zweitmeisten Punkte den Sieg ein.

 

Die beiden höchstwertigen Partien gingen somit ebenfalls an Lauf. Somit lautet der Endstand: Hof-Lauf 28:72

 

Thomas +30 Punkte
Alex +12 Punkte
Horst +12 Punkte
Jirka -10

 

Nächten Samstag steht bereits das Rückspiel, gleichermaßen das letzte Saisonspiel für beide Teams auf dem Kalender. Es geht um nix geringeres als den letzten Podiumsplatz der Liga hinter München und Burgweinting. Auf geht’s Lauf.

zurück