Sportliche Niederlage – Sieg am grünen Tisch?

Am 25.05.2019 trat unser Headsupteam zum vierten mal an, zum vierten mal auswärts.

Zu Gast waren wir bei “Gorgonops-Poker” in Berching und erlebten einen tollen Nachmittag bei freundlichen Gastgebern.

 

Sportlich gab es aber eine 62:38 Niederlage. Konnte die erste Runde mit 14:14 noch ausgeglichen gestaltet werden, verloren wir in Runde 2 gleich 3 Partien und lagen zu dem Zeitpunkt bereits mit 42:22 hinten. Runde drei hätte die Wende bringen müssen, aber auch hier holten wir nur 16 Punkte und fertig war die sportliche Niederlage.

 

Frank 18 Punkte
Thomas R. 10 Punkte
Herbert 6 Punkte
Thomas P. 4 Punkte

 

Eine Überraschung gab es dann scheinbar dennoch. Offenbar hatte der Gastgeber einen Spieler ohne Spielberechtigung eingesetzt. Das Regelwerk, so eine Info vom DPSB-Ligenleiter, gibt klare Meldefristen vor, die nicht eingehalten wurden. Alle gespielten Partien des Spielers werden also als verloren gewertet.

 

Das korregierte Ergebnis lautet 42:58.

Die Tabelle vom 27.05.2019 mit berücksichtigter Ergebnisänderung.
1. Vikings Usedom, 8 Sp., 11 P.
2. THC Bochum, 7 Sp. 10 P.
3. Piranhas Outlaws tus Berne, 7 Sp., 10 P.

11. Pokerclub “All In” Winsen/Luhe e. V., 5 Sp, 7 P.
12. SG Hof/Lauf, 4 Sp. 7 P.
13. Grinders Ratingen 7 Sp. 7 P.

42. Oldenburger Pokerfreunde 4 Sp., 0 P.

 

Weiter geht es mit einem Dreifachwochenende am 15.06. und 16.06.19.

 

https://dpsb.org/begegnungen/?einzelbegegnung=269

zurück