Wahnsinn. HeadsUp-Team dreht Spiel gegen Hof.

Der totale Wahnsinn spielte sich heute beim 1. Pokerclub Lauf ab. Wir empfingen zum Heimspiel unsere Gäste vom 1. PSC Riverkings Hof. Die Gäste sind aufgrund der Tabellensituation als Favorit angereist, die Laufer mit hoher Erwartungshaltung am Start. Ein Sieg ist fest eingeplant, damit die Playoff Teilnahme greifbar wird.

 

Und so startete die Partie pünktlich um 14 Uhr. Die Gäste konnten in Runde 1 alle vier Partien für sich entscheiden und schon stand es 0:28. So hatten wir uns das nicht vorgestellt. Die Mannschaft, bestehend aus Frank, Jirka, Ralf und Jörg wurden von Kapitän Thomas in Pause 1 scheinbar noch einmal richtig motiviert und erwiesen sich dann als wahre Mentalitätsmonster! Der Rückstand wurde egalisiert und zielstrebig in einen Sieg umgewandelt. Ab Runde 2 wurde kein einziges Spiel mehr abgegeben! Runde 2 und Runde 3 endeten damit jeweils mit 36:0, der Gesamtstand damit 72:28 für Lauf. Irre.

Derzeit liegen wir in der Tabelle auf Rang 9 bei noch einem verbleibenden Spiel in drei Wochen bei Deaf Poker “devil” North Bavarian in Bayreuth.

zurück